Feuerwehr Poltersdorf kann neues Mannschaftsfahrzeug in Dienst stellen

v.l.n.r : stv. Wehrleiter Löffler, Stv. Wehrführer Schausten, Bürgermeister Probst, Ortsbürgermeister Schausten, I. Ortsbeigeordneter Dehren, Herr Cornely, Volksbank Cochem, die Herren Unzen und Mathy, RWZ, Wehrführer Schausten, Pastor Reichel
Die Freiwillige Feuerwehr Poltersdorf konnte am vergangenen Wochen­ende im Rahmen des jährlichen Lindenfestes ihr neues Mannschaftstransportfahrzeug in Dienst stellen.
 

Nachdem die Kameraden schon seit Jahren darum bestrebt waren, ein solches Fahrzeug zur notwendigen Ergänzung zum Rüstwagen zu erhalten, konnten die notwendigen Unterstützer nun in der freien Wirtschaft gefunden werden. Dank der Unterstützung von RWE-Aktiv-vor-Ort, der Volksbank Cochem, der RWZ Moselkrampen, der Raiffeisenbank Moselkrampen sowie der Sparkasse Mittelmosel stand der Verwirklichung des Projektes nichts mehr entgegen. Nach rd. 600 Arbeitsstunden kann nun ein auf die Bedürfnisse der Poltersdorfer Wehr zugeschnittenes Fahrzeug seinen Dienst antreten. Wehrführer Schausten bedankte sich bei allen Spendern für die geleistete Unterstützung und bei der VG Cochem, die die notwendige Unterhaltung des Fahrzeuges übernimmt.

 

Bürgermeister Probst, der stellvertretende Wehrleiter Löffler sowie Ortsbürgermeister Schausten gratulierten zu dem gelungenen Projekt und wünschten allzeit eine gesunde Rückkehr von den Einsätzen. Zur überirdischen Unterstützung segnete Pastor Reichel das Einsatzfahrzeug ein.

Redaktion

Sie möchten einen aktuellen Textbeitrag in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlichen?

Schicken Sie uns Ihren Text als Worddokument und Ihre Bilddatei per Email an:

info.ellenz-poltersdorf@t-online.de