Feuerwehrmänner aus Ellenz-Poltersdorf absolvieren Kettensägenlehrgang

Durch Sturmkatastrophen haben sich in den vergangenen Jahren die Einsätze der Feuerwehren erheblich erhöht.

Auf Initiative des Poltersdorfer Wehrführers Alfons Schausten fand aus diesem Anlass ein Lehrgang für den sicheren Umgang mit der Kettensäge statt.

 

Der fachkundig geleitete Lehrgang vermittelte praktische und theoretische Kenntnisse für den sicheren, fachgerechten Einsatz und Umgang mit der Motorsäge.

Die Kreisausbilder Mario Eberhard und Erhard Fuhrmann zeigten in verschiedenen Situationen die richtige Handhabung unter Beachtung der Sicherheitsbestimmungen.

Nicht nur am stehenden und liegenden Holz, sondern auch am Baumbiegesimulator wurden verschiedene Schnitttechniken durchgeführt.

Die vermittelten Kenntnisse und die erworbenen Fertigkeiten dienen dazu den Ausbildungsstand der Feuerwehren zu verbessern.

Die Feuerwehrmänner üben den Einsatz am Baumbiegesimulator.

Redaktion

Sie möchten einen aktuellen Textbeitrag in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlichen?

Schicken Sie uns Ihren Text als Worddokument und Ihre Bilddatei per Email an:

info.ellenz-poltersdorf@t-online.de