Preisgekrönte Weingüter in Ellenz-Poltersdorf

Ortsbürgermeister Dietmar Schausten gratuliert den Preisträgern
Der Landkreis Cochem-Zell hat den qualitativ besten Wein innerhalb des Gebietes der Landwirtschaftskammer im nördlichen Rheinland-Pfalz. Neun Staatsehrenpreise und ein Großer Staatsehrenpreis sind in den Landkreis Cochem-Zell gegangen – mehr als in jeden anderen Kreis zwischen Obermosel, Ahr, Mittelrhein und Nahe. Zwei Preisträger kommen aus Ellenz-Poltersdorf.
 

Die Weingüter Herbert Pies sowie Werner und sein Sohn Andreas Clemens gehören zu den stolzen Preisträgern.

Im Rahmen eines Empfangs im Sitzungssaal der Kreisverwaltung fand am 30. Januar, zu Ehren der Preisträger eine kleine Feierstunde statt, in der Landrat Manfred Schnur, Verbandsbürgermeister Helmut Probst und Weinbaupräsident Rolf Haxel ihre Glückwünsche aussprachen.

Auch Ortsbürgermeister Dietmar Schausten gratulierte den preisgekrönten Winzern aus Ellenz-Poltersdorf und überreichte jeweils ein Bild von den Weinbergen der Gemeinde.

Redaktion

Sie möchten einen aktuellen Textbeitrag in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlichen?

Schicken Sie uns Ihren Text als Worddokument und Ihre Bilddatei per Email an:

info.ellenz-poltersdorf@t-online.de