Ellenz-Poltersdorfer packen für ihr Freibad wieder mit an!

Ob Regenschauer oder starker Wind, dem setzten sich die vielen Helfer entgegen und packten bereits vor Beginn der neuen Freibadsaison kräftig mit an. Auf Einladung der Ortsgemeinde und der Bürgerinitiative „Unser Freibad muss bleiben!" waren mehr als 20 Helfer erschienen, um die zugesagten Pflegearbeiten auf dem Freibadgelände zu erledigen.

 

Bereits im vergangenen Jahr wurde von Seiten der Ortsgemeinde mit Unterstützung vieler Beteiligter ehrenamtlich gearbeitet um die Außenanlagen für die neue Heiztechnik im Freibad vorzubereiten. Es wurden Grünschnittarbeiten durchgeführt und eine neue Zaunanlage um die Absorberfläche herum installiert. Nun wurde, wie im vergangenen Jahr bereits angedacht, ein Grünschnitt-Sammelbecken erbaut. Der anfallende Rasenschnitt wurde bisher entlang der Zaunanlage verteilt. Jetzt bietet eine komfortable Grube, in die ein Anhänger zum Abtransport des Schnittgutes gestellt werden kann, die perfekte Lösung um die anfallenden Grünabfälle abzutransportieren.

Ortsbürgermeister Dietmar Schausten freut sich: „Wir haben gemeinsam angepackt und alles daran gesetzt um unser Freibad zu erhalten und für die Besucher noch attraktiver zu gestalten. Ich bin stolz darauf, dass alle mit dabei sind und sich einbringen, ob beim Grünschnitt, den Maurer- und Pflasterarbeiten, der Bepflanzung der Blumenbeete oder auf andere Weise“.

Für die vielen Helfer ist klar: „Unser Freibad ist uns die Mühe wert!"










Redaktion

Sie möchten einen aktuellen Textbeitrag in der Rubrik "Aktuelles" veröffentlichen?

Schicken Sie uns Ihren Text als Worddokument und Ihre Bilddatei per Email an:

info.ellenz-poltersdorf@t-online.de