Gäste-Ticket

Viele Beherbergungsbetriebe in Ellenz-Poltersdorf beteiligen sich am Gäste-Ticket im Landkreis Cochem-Zell und dürfen somit für ihre Gäste einen Freifahrtschein ausstellen. Damit können Urlauber  Busse und Züge des Öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) im Landkreis nutzen.

Nach der erfolgreichen Einführung des Gästetickets im vergangenen Jahr mit vielen positiven Rückmeldungen von unseren Urlaubsgästen,  werden in diesem Jahr  weitere Beherbungsbetriebe das Gästeticket in ihr Angebot aufnehmen.

Zusätzlich erhalten Sie in diesem Jahr mit dem Gästeticket Vergünstigungen bei: Burg Eltz, Burg Pyrmont, Stiftsmuseum Karden, Panoramabahn, Burg Cochem, Freibad Ellenz-Poltersdorf, Freizeitzentrum Cochem, Fahrradverleih Kreutz, Fähre Alf, Vulkantherme Bad Bertrich, Wild- u. Freizeitpark Klotten und Sesselbahn Cochem.

Genießen Sie Ihren Urlaub, ohne auf den eigenen PKW angewiesen zu sein!

 

Ausgenommen sind nur der sogenannte Reichsburg-Shuttlebus in Cochem (Linie 781) und der Sonderbetrieb der Eifelquerbahn zwischen Kaisersesch und Ulmen.

  1. Das Gäste-Ticket gilt ausschließlich im ÖPNV des Landkreises (in Zügen in der 2. Klasse – nicht in IC- oder ICE-Zügen) – auf der Bahnstrecke im Moseltal zwischen den Bahnhöfen Bullay und Moselkern, sowie auf der Pellenz-Eifelbahn zwischen Kaisersesch und Urmersbach.
  2. Das Gäste-Ticket ist nur vollständig ausgefüllt gültig (Stempel des Beherbergungsbetriebes, Name und Wohnort des Gastes mit An- und Abreisedatum müssen eingetragen sein). Kann der Abreisetag vorab nicht bestimmt werden, trägt Ihr Gastgeber den voraussichtlichen Tag Ihrer Abreise ein. Sollten Sie länger bleiben als vorgesehen, erhalten Sie ein neues Gäste-Ticket.
  3. Das Gäste-Ticket gilt für die Personenbeförderung. Mitnahme von Fahrrädern ist werktags nach 9 Uhr, sonn- und feiertags ganztäig kostenfrei – soweit es die Kapazitäten der Fahrzeuge ermöglichen (Sonderbedingungen für RegioRadler – www.regioradler.de).
  4. Das Gäste-Ticket gilt nur in Verbindung mit einem gültigen amtlichen Lichtbildausweis der Person, die auf dem Gäste-Ticket namentlich benannt ist.
  5. Auch Kinder ab 6 Jahren benötigen ein Gäste-Ticket!
  6. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Gastgeber, in den lokalen Tourist-Informationen.
  7. Bitte beachten: Beim Verlassen des Landkreises Cochem-Zell mit Bus und Bahn ist im Fahrzeug ein sogenanntes Anschluss-Ticket zu lösen.
  8. Es gibt keine Schwierigkeiten mehr mit dem Fahrkartenautomaten an den Bahnhöfen.

Interessierte Gäste fragen bereits bei den Tourist-Informationen nach, welche Gastgeber beim Gäste-Ticket beteiligt sind. Es sind durchaus viele Beherbergungsbetriebe – aber noch lange nicht alle. Aber wie äußerte sich ein beteiligter Gastronom: „Es gibt eigentlich keine Gründe, die gegen das Gäste-Ticket sprechen!" Und mancher Gast wird sich wegen des Gäste-Tickets und den damit verbundenen zahlreichen Ausflugsmöglichkeiten vielleicht entscheiden, länger zu bleiben oder gar wieder zu kommen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Gastgeber nach dem Gäste-Ticket!